Cultural landscapes # Meike Schalk & Erika Mayr

This post is also available in: Italienisch, Englisch

Meike Schalk und Erika Mayr (Schweden und Deutschland)

Meike Schalk und Erika Mayr sind leidenschaftliche Verfechterinnen von Mikro-Urbanismus und urbanen Interventionen. Meike Schalk hat ein Doktorat am Royal Institute of Technology (KTH) in Stockholm abgeschlossen, ist Herausgeberin der Zeitschrift SITE magazine und Gründungsmitglied von FATALE, einer Forschungsgruppe zum Thema Architektur und feministisches Gedankengut. Erika Mayr betreibt Gartenarbeit und Imkerei. Gemeinsam mit dem Architekten Stéphane Orsolini hat sie 2008 an der Veranstaltung Shrinking Cities mit dem Projekt Bees Together teilgenommen, das mit dem Holcim Regional Awards of Northamerica ausgezeichnet wurde. Sie leitet den ImkerInnenclub von Charlottenburg in Berlin und arbeitet häufig mit Finger aus Frankfurt zusammen. Den Honig, den sie selbst produziert, nennt Erika “Stadtbienenhonig“.

Ort: Erstes Treffen Samstag 3. Juli im Vereinssitz von Donne Nissá, Cagliaristraße 22/a in Bozen um 10:30 Uhr. Um 11:30 Uhr begeben wir uns in den Stadtpark des Semirurali-Areals; der Garten liegt im Abschnitt zwischen Bari- und Alessandriastraße. Wer später kommt, erreicht uns unter der Nummer 347 6893812 (Hilary).

Zeitraum: Samstag 3. bis Sonntag 11. Juli 2010

Uhrzeit: Uhrzeiten und Termine der darauffolgenden Treffen werden gemeinsam mit den TeilnehmerInnen vereinbart

Link zum blog von Cultural Landscapes

Link zur facebook Seite des urbanen Garten